Skip to content

Live am 07.12.2019, 18.30 Uhr: Francois de Ribaupierre Trio

Der Jazzmusiker und Komponist Francois de Ribaupierre (geb. 1972 in Lausanne, Schweiz) studierte Klarinette, Saxophon und Arrangement/Komposition an der Musikhochschule Köln, sowie am Königlichen Konservatorium in Brüssel. Seitdem ist er eine feste Größe in der Kölner Jazz-Szene.

Diesmal spielt Francois mit seinem Trio im Lichtenberg: an der Gitarre hören wir Dirk Bell, am Bass Daniel Oetz-Salcines, ein junger Shooting-Star der Kölner Jazzszene, ein herausragendes Talent, von dem man noch viel hören wird.


 
Diese Veranstaltungen haben Sie leider versäumt.
 
Live am 02.11.2019, 18.30 Uhr: Dirk Bell

Dirk Bell war u.a. Schüler von John Abercrombie und Misha Mengelberg, bei dem er Kontrapunkt studierte. In den 90er Jahren sah man ihn in Köln auf der ersten Triennale und auf den Jazzhausfestivals. Heute ist er freier Musiker, Bandleader und Musikproduzent in Köln.

Mit Martin Gjakonowski, Bass, und Renis Mendoza, Percussion.

 

Aus den Sudelbüchern


“Daß es wahr ist, das hätte nichts zu bedeuten, allein die Leute glaubens, das ist den Teufel.”

Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)

Café Lichtenberg

Richmodstrasse 13
50667 Köln
Telefon 0221-2067251

Öffnungszeiten

Mo - Do : 9h30 - 0h00, Warme Küche von 12h00 bis 22h30

Fr - Sa : 9h30 - 0h00, Warme Küche von 12h00 bis 23h00

So : 10h00 bis 23h00, Brunch 10h00 bis 14h30, Warme Küche 15h00 bis 22h00


Lage / Anfahrt


Café Lichtenberg | Richmodstrasse 13 | 50667 Köln | 0221-2067251 | Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können Top